Der Verkehr

Цель урока:

Активизация употребления лексического материала по теме в устной речи.

Образовательные задачи:

  1. Систематизация лексического материала по теме.
  2. Повторение спряжения модальных глаголов.
  3. Развитие орфографической компетенции.

Развивающие задачи:

  1. Развитие познавательной активности.
  2. Развитие творческой фантазии учащихся.

Воспитательная задача:

  1. Развитие культуры общения.

Ход урока

  1. Начало урока

Guten Tag! Wie heißt unser Thema? Heute in der Stunde systematisieren wir die Lexik zum Thema «Der Verkehr», arbeiten an der Grammatik und an der Orthographie.

  1. Основной этап урока
  2. Stellt euch vor, wir besuchen heute diese Großstadt. Hier gibt es verschiedene Verkehrsmittel.

Seht das Bild aufmerksam an und sagt, welche.

(В течение нескольких секунд демонстрируется коллаж с изображением транспортных средств, затем он убирается, и ученики называют изображенные предметы)

 

  1. Also, womit fahren, reisen und fliegen die Menschen in dieser Stadt ?

(Предъявляются карточки с названием транспортных средств, данных на  русском языке ).

 

Beantwortet mit Hilfe der Karten.

 

  1. Jeder wählt das Verkehrsmittel nach seinem Geschmack. Womit fahren die Kinder? Beachtet den Muster.

(Предъявляется образец и фамилии, из которых складываются названия транспортных средств)

Tom Rardo fährt gern mit dem Motorrad.

Fuge Gulz

Raf Hard

Hanna Stressb

Rolly Beust

Buscher Habur

 

  1. Jeder hat sein Lieblingsverkehrsmittel. Hört bitte zwei Rätsel über meine Lieblingsverkehrsmittel und ratet sie.

(Читаются загадки, ученики отгадывают)

  • Das ist mein Lieblingsverkehrsmittel. Es hat keine Räder. Es ist aus den Bäumen, aus Holz gemacht. Die Holzstämme sind miteinander verbunden. Tom Soyer hat einmal dieses Verkehrsmittel gebaut. Was ist das?

 

  • Das ist ein ungewöhnliches Verkehrsmittel. Es hat keine Räder. Seine Geschwindigkeit ist zu groß. Das ist das schnellste Verkehrsmittel in der Welt. Das ist das Verkehrsmittel der Zukunft. Was ist das?

 

  1. Zu Hause habt ihr etwas aus der Geschichte der Verkehrsmittel vorbereitet.

(Ученики рассказывают об истории различного транспорта)

  • Das Flugzeug ist das Verkehrsmittel. Es fliegt sehr hoch am Himmel, in Höhen von mehr als 12 km. In der Welt gibt es viele Fluggesellschaften. Zu den ältesten gehören die «Aeroflot» in Russland und die «Lufthansa» in Deutschland. Das erste Luftschift baute Graf Zeppelin im Jahre 1900 in Deutschland. Der großte Flughafen Europas ist in am Main.

 

  • Die Menschen wollen immer schneller fahren. Das erste Auto baute man in Österreich der Mechaniker Markus 1875. Carl Benz und Gottlieb Daimler produzierten viele Autos in Deutschland. Das Wort «Benzin» ist auch mit dem Namen Benz verbunden.

 

  • Die ersten Taxis gab es in England. Das Taxi ist in der ganzen Welt populär und sieht in jeder Stadt  anders aus. In Russland und in den USA ist es fast immer gelb. Taxis fahren Tag und Nacht.

 

 

  1. Jede Stadt hat viele Verkehrszeichen. Kennt ihr sie? Was bedeuten diese Verkehrszeichen?

(Предъявляются картинки с изображением дорожных знаков)

  1. Und jetzt konjugieren wir Modalverben.

(Игра «Карты» : карточки со спряжением модальных глаголов, на одних – личные местоимения, на других — формы модальных глаголов )

 

  1. Man muss sich in einer fremden Stadt gut orientieren. Wie könnt ihr das machen? Lest die Situationen.

(По заданым ситуациям учащиеся разыгрывают мини – диалоги по ориентированию )

  • Du möchtest Kleidung kaufen. Was sagst du zu einem Fußgänger?
  • Du suchst ein Museum. Was sagst du zu dem Verkehrspolizisten?
  • Du willst zum Theater. Wie fragst du nach dem Weg?
  • Du willst eine Zeitung kaufen. Was sagst du?
  • Du suchst eine Apotheke. Was fragst du einen Fußgänger?

 

  1. Jetzt sammelt Dialoge, bitte.

(Ученикам раздаются диалоги, разрезанные на отдельные реплики. Каждая пара получает свой диалог. Необходимо восстановить правильную последовательность диалога)

  • — Muß ich fahren?

— Vielen Dank!

— Nein, es sind etwa 8 Minuten zu Fuß.

— Es ist nicht weit von hier. Gehen Sie zuerst immer geradeaus am Museum vorbei bis zur Blumenstrasse, dann biegen Sie links um die Ecke. Hinter einem Garten sehen Sie  bald das Deutsche Theater.

— Entschuldigung! Wie komme ich zum Deutschen Theater?

 

  • — Sie können mit dem Bus oder mit Obus vier Halltestelle fahren. Dann gehen Sie über den Platz, und Sie stehen vor dem Theater. Sie können auch zu Fuß gehen. Es ist nicht weit.

— Oh, schön! Ich komme aus Leipzig und kenne Moskau nicht.

— Dann gehe ich zu Fuß. Danke schön!

— Sagen Sie bitte, wie komme ich zum  Theater?

 

  1. Ihr bekommt  die Texte mit fehlenden Wörtern. Stellt sie ein. Eine Minute für die Arbeit.

(Учащиеся получают тексты с пропущенными словами)

  • Wenn ich um 7 Uhr aus dem Hause gehe, sind _______noch leer. Ich gehe zur _______und warte auf_________. Ich gehe _______in den Bus ein. An den Kreuzungen sind ________. Bei ________Licht bleiben die Fußgänger stehen. Sie müssen________. Bei _________Licht dürfen sie durch die Strasse________.

 

 

Halltestelle, die Straßen, den Bus, Verkehrsampel, steige, gehen, rotem, warten, grünem.

 

  1. Und jetzt stellt die fehlenden Buchstaben ein.

( На доске плакат со словами по теме. Ученики работают  по очереди )

 

die Halte___telle

das Re____auto

die Kut____e

das Motorb___t

die U-b___n

der ____erkehr

Vorsi___t!

ausst___gen

das Flo___

der Hub___hrauber

 

III. Заключительный этап урока

 

Heute haben wir vieles gemacht. Ihr habt gut gearbeitet. Ich danke euch für die Arbeit.

( Выставляются оценки )

Читайте также:

Добавить комментарий

Ваш e-mail не будет опубликован. Обязательные поля помечены *